Choose your language: SK | ENG | DE | RU | PL


Leichtbetone SIRCONTEC finden in der Gegenwart hauptsächlich in den waagerechten Baukonstruktionen Verwendung. Man verwendet sie für die Fertigung von Fussbodenausgleichsschichten und Gefälleschichten der Flachdächer.

In beiden Fällen der Verwendung erfüllen die Leichtbetone SIRCONTEC die Funktion einer Ausfüllmasse und sind nicht als Konstruktionselemente deklariert.

 

In den Fussböden und Dächern ist es möglich die Leichtbetone SIRCONTEC mit Wärmeisolierstoffen zu kombinieren. SIRCONTEC empfehlt die Verwendung von Polystyrolplatten wegen ihrer niedrigeren Saugfähigkeit im Vergleich mit Steinfaserplatten.  

Die Fussboden- und Dachkonstruktionen, die die Leichtbetone SIRCONTEC enthalten wurden in der Praxis auch bei den anspruchsvollsten Bauten erprobt und die ältesten Applikationen sind schon mehr als 10 Jahre alt. 

Die Leichtbetone SIRCONTEC finden auch bei der Konstruktionen von leichten Decken Verwendung, bei denen man das durch PBG 50 ausgeglichene Trapezblech als Tragelement mit der Applikation folgender Schichten kombiniert, wie bei einem klassischen Fussboden eines Zivilbaues.

 

Andere Strukturen: 

Ausfüllung von Höhlkörper / Rohren

Isolation der Rohrleitungen

Fundamente von Gebäuden

Fertigteilen

Bauplatten

 

Dokumente:


0_Manufact_Blocks_320.wmv
1_Boden_Pres_Z_DE.pps
1_Boden_Pres_Z_DE_Print.pdf
2_Bodenausgleichsschicht_Mat_DE.pdf
CMS system RoskaSoft © 2005-2010